Ist es Ihnen auch schon so ergangen: Sie sehen Fotos von Freunden, Kollegen oder anderen Personen und irgendwas stört … aber was? Etwas passt nicht. Das Bild von der Person, die Sie kennen, entspricht nicht dem Foto, das Sie sehen.

Als Imageprofi sehe ich sofort, was nicht passt.
Vor einem Fototermin zum Friseur zu gehen, kann funktionieren, kann aber auch ein großer Fehler sein. Das kommt darauf an, wie Sie sich mit den evtl. ganz anders gestylten Haaren fühlen. Sind Sie ein Mensch, der nach einem Friseurtermin erst mal nach Hause fährt und die Haare wieder wie gewohnt frisiert oder weiß Ihr Friseur ganz genau, was Ihnen gefällt und Sie fühlen sich nach einem Termin dort richtig wohl?
Je nachdem, welcher Typ Sie sind, kann es auch Sinn machen, nach einem Friseurtermin noch eine oder zwei Wochen zu warten, bis die Frisur optimal fällt und die Haare so zu stylen, wie Sie es ganz normal auch tun. Denken Sie daran, dass die Betrachter des Fotos Sie auch wieder erkennen sollen.
Das Make-up kann ein weiterer “Störfaktor” sein. Frauen, die sich sonst nicht schminken, sollten sich für ein Fotoshooting auch nur dezent schminken bzw. entsprechend von einem Profi schminken lassen. Ich meine hier einen wirklichen Profi, der ein gutes Farbgefühl und eine hervorragende Menschenkenntnis hat und Sie nicht anmalt. Auch ein zu greller Lippenstift ein Rouge, dass nicht in Ihre Farbstimmung passt oder auch ein zu dunkler Kajal können die Wirkung eines Fotos zerstören.

Die Wahl der Kleidung hängt von verschiedenen Dingen ab. Welches Ziel hat das Shooting? Wofür sollen die Fotos eingesetzt werden? Einen Anzug mit weißem Hemd und Krawatte kann gut passen, muss aber nicht. Sofern Sie in Ihrer Branche und im täglichen Berufsalltag nie Krawatte tragen, sollten bei einem Fototermin auch Fotos ohne den Schlips gemacht werden. Optional ist es auch möglich, vom formaleren Outfit in den Casual-Business-Style zu wechseln.

Für ein gelungenes Foto ist es erforderlich, die Wahl von Mustern und Accessoires sorgfältig auf den Farb- und Persönlichkeitstyp abzustimmen um auf dem Bild nicht von der Person abzulenken, sondern diese optimal zu unterstreichen.
Das Ziel, welches Sie mit den Portraits erreichen möchten, kann auch durch die Wirkung entsprechender Farben unterstrichen werden. Gerne unterstütze ich Sie bei diesen Themen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Powered by themekiller.com